Getreide

BEI BEFAHRBARKEIT der Böden sollte die erste N-Gabe kräftig mit ASS (Stickstoff + Schwefel) erfolgen. Nach den vielen Niederschlägen und den jetzt kalten Temparaturen liegen die N-min-Werte im Allgemeinen auf sehr niedrigem Niveau. Gerade in Gerste, auf leichten Böden aber auch in Weizen und Triticale können Vergilbungen ein Zeichen von Mangan-Mangel sein. Eine Spritzung von PROFI-Mangan, flüssig + Bittersalz COMBITOP helfen dem Getreide wieder auf die Sprünge. Dort wo im Herbst keine Herbizidmaßnahme gefahren wurde muss zwingend eine Kontrolle auf Ungräser und Unkräuter erfolgen. Gerade jetzt müssen Windhalm, Ackerfuchsschwanz, etc. ausgeschaltet werden. Empfehlenswert gegen Gräser ist das breitwirksame AXIAL 50. Bei zusätzlichem Unkrautdruck kann AXIAL mit POINTER ergänzt werden (siehe Pflanzenschutzberater ab Seite 22)

Grünland

Düngung: Bitte denken Sie an die zeitige Andüngung im Frühjahr mit Magnesia-Kainit.  Nachsaat: Für Fehlstellen empfehlen wir die Nachsaat MGV

Pflanzkartoffeln & Saatmais

Sollten Sie noch Bedarf an Pflanzkartoffeln haben, geben Sie uns bitte Ihre Bestellung auf. Auch bei Saatmais sind wir Ihr Partner. Wählen Sie aus mehreren Züchtern und Sorten ihren Wunschmais aus. Gerne beraten wir sie persönlich oder telefonisch. Wir freuen uns auf Sie.

Erste Maßnahmen auf dem Land
Markiert in: